Kompetenz − Lungenfibrose / Lungen­fi­bro­sie­rung

Bei der Lungenfibrose oder Lungenfi­bro­sie­rung ver­mehrt sich das Bin­de­ge­webe der Lun­ge. Die Lun­ge ver­steift. Dies kann ne­ben den Lun­gen­bläs­chen (Al­veo­len) auch den Bereich der Bron­chi­en tref­fen. Das bin­de­ge­we­big ver­än­der­te Lun­gen­ge­webe kann sich im­mer we­ni­ger deh­nen, so dass mehr Kraft für die At­mung auf­ge­wen­det wer­den muss. Da das Bin­de­ge­webe dar­über hin­aus die Fä­hig­keit zum Gas­aus­tausch ein­schränkt, ver­rin­gert sich der Sauer­stoff­ge­halt im Blut (SpO2).

Die Symptome hängen davon ab, wie weit die Er­kran­kung fort­ge­schrit­ten ist:

  • Atemnot (Dyspnoe), bei kör­perli­cher Be­las­tung, im fort­ge­schrit­te­nen Sta­di­um auch in Ruhe
  • Trockener Reizhusten
  • Muskel- und Gelenkschmer­zen
  • Verringerung des Sauer­stoff­ge­halts im Blut (SpO2)
  • Müdigkeit und Leistungs­ver­min­de­rung
  • Bläuliche Färbung der Haut und Schleim­häute (Zya­no­se)
  • Verdickung der Finger (Trom­mel­schlä­gel­fin­ger)
  • Wölbung der Fingernägel ähn­lich wie ein Uhr­glas (Uhr­glas­nä­gel)
Bei einer Lungenfibrose kön­nen die Be­trof­fe­nen zum ei­nen nur noch klei­ne­re Men­gen Luft ein- und aus­at­men, zum an­de­ren müs­sen sie beim Ein­at­men mehr Kraft auf­wen­den. Aus­ser­dem ist die Blut­zir­ku­la­tion im Lun­gen­kreis­lauf be­ein­träch­tigt, was sich schäd­lich auf das Herz (Cor pul­mo­na­le, Lun­gen­herz) aus­wirkt.

Die Krankheitsentstehung (Pathogenese) der Lungenfibrose

Etwa jede zweite Lungenfi­bro­se bil­det sich ohne er­kenn­bare Ur­sa­chen (idio­pa­thi­sche Lun­gen­fi­bro­se); die rest­li­chen Fäl­le sind auf die un­ter­schied­lichs­ten Aus­lö­ser zu­rück­zu­füh­ren:

  • Infektionen (durch Viren, Bak­te­ri­en, Pil­ze, Pa­ra­si­ten)
  • Systemerkrankungen (rheumatoide Arthri­tis, Kol­la­ge­no­sen, Ge­fäss­er­kran­kun­gen, Sar­ko­ido­se)
  • Schadstoffe (Tabakrauch, Ab­gase, Staub, syn­the­ti­sche Me­di­ka­men­te, io­ni­sie­ren­de Strah­lung, Chemo- und Strah­len­thera­pie)
  • Inhalation von Pilzsporen (z. B. Schim­mel­pil­ze)
  • Diverse chronische Lungenerkrankun­gen (Pneu­mo­pa­thi­en)
Um die Lungenfibrose zu diagnos­ti­zie­ren, sind eine kli­ni­sche Un­ter­su­chung, eine Lun­gen­funk­tions­prü­fung (Spi­ro­me­trie) und bild­ge­ben­de Ver­fah­ren (Rönt­gen, CT) nö­tig. Ein­deu­tig kann die Dia­gno­se an­hand ei­ner Lun­gen­ge­webe­pro­be (Bi­op­sie) ge­stellt wer­den.

Schulmedizinisch wird die Lungen­fi­bro­se haupt­säch­lich mit Cor­ti­son (Ent­zün­dungs­hem­mer) und mit im­mun­dämp­fen­den Me­di­ka­men­ten (Im­mun­sup­pres­si­va) be­han­delt. Oft wird den Be­trof­fe­nen zur Er­leich­te­rung der At­mung zu­sätz­lich Sauer­stoff (O2) ver­ab­reicht.

Lunge, Pulmo
Lun­ge, Pul­mo
Lungenfibrose, Atemnot
Lungen­fi­bro­se, Atem­not
Lungenfibrose, Röntgenbild
Lungen­fi­bro­se, Rönt­gen­bild
Lungenfibrose, Sauerstoffgabe
Lungen­fi­bro­se, Zu­fuhr von Sauer­stoff

Meine Behandlung der Lungenfi­bro­se

Aufgrund der Komplexität der Krank­heits­ur­sa­chen und Be­las­tun­gen nimmt die Thera­pie­dauer ei­ni­ge Wo­chen in An­spruch, wo­bei sich die an­schlies­sen­de Be­hand­lung zur Re­ge­ne­ra­tion in der Re­gel über meh­re­re Mo­na­te er­streckt.

Die Vorteile und Ziele mei­ner COPD-Be­hand­lung

Für all meine Behandlun­gen gilt, dass keine syn­the­ti­schen Me­di­ka­men­te ein­ge­setzt wer­den. Jene Prä­pa­ra­te kön­nen zu Funk­tions­stö­run­gen im Kör­per füh­ren und spä­te­re re­zi­dive Er­kran­kun­gen oder Neu­er­kran­kun­gen mit sich brin­gen.

Mein Ziel ist es, die krank­heits­aus­lösen­den Ur­sa­chen kon­se­quent zu eli­mi­nie­ren so­wie:

  • Die Umwandlung von Lungen­funk­tions­ge­webe in Bin­de­ge­webe zu stop­pen
  • Die durch die Lungenfi­bro­se ver­ur­sach­ten Ent­zün­dun­gen zu be­sei­ti­gen
  • Die Regeneration des Lun­gen­funk­tions­ge­webes an­zu­re­gen und zu för­dern
  • Körperschonende und gut ver­träg­liche Be­hand­lun­gen ohne un­an­ge­nehme Ne­ben­wir­kun­gen durch­zu­füh­ren
Die Erfolge meiner Behandlun­gen sind deut­lich bes­ser, als Sie sich vor­stel­len kön­nen (sie­he Fall­bei­spiel Lun­gen­fi­bro­se)

− Zurück −